Archiv der Kategorie 'Program'

Call Concept + Program Oktober 2012

Download NBBR Invitation & Call (deu,eng,tur,fra,esp))

(deu) No Border Camp Berlin Reloaded
(*** english version below ***)

Menschenrechtsschutz, Anti-Abschiebung, Anti-Verfolgung, Politische Reflexionen und Kampagnen

Dieses Projekt baut auf Infrastrukturen, nicht auf Geld.

Damit etwas kommt, muss etwas gehen. Die erste Gestalt
der Hoffnung ist die Furcht. Die erste Erscheinung des      
Neuen der Schrecken. (Heiner Müller)                             

Monatsprogramm: O K T O B E R 2 0 1 2

Für die Vorbereitung des No Border Camp Reloaded (NBBR) zusammen mit “NEUEN” Heim-Initiativen Aktivist_innen

25. Oktober, 18:00 Uhr

Ausbeutung von Protestbewegungen (von Flüchtlingen/Geflüchteten, Anti-Rassistische, Anti-Deportation) durch Identitätspolitiken der Repräsentation(en)

Wie die Selbstbestimmung von Asylbewerber_innen, Undokumentierten, Flüchtlings/ Geflüchteten Protesten im Kontext von Deutschlands Menschenrechtsverletzungen gegen sie, repektiert werden kann.

Leider sind auch Protestbewegungen nicht frei von Instrumentalisierungen und Reproduktionen von Hierarchien. Nicht alle engagieren sich wegen ‚der Sache‘. Sogar Selbstorganisierte Flüchtlings/Geflüchteten Initiativen werden durch bestimmte Flüchtlings/Geflüchteten Aktivist_innen instrumentalisiert. NBBR möchte diesen Mechanismen in der Vorbereitung und Realisierung des No Border Camps Berlin vorbeugen und würde gerne die folgenden Fragen diskutieren:

  • Wie kann mit Machtansprüchen/-verlangen von Individuen in politischen Bewegungen umgegangen werden? Wie können wir sicherstellen, dass es um die Sache geht und nicht um das Ego?
  • Wie kann mit verschiedenen Positionierungen und Privilegien und den daraus resultierenden Hierarchien in Protestbewegungen umgegangen werden?

Um uns diesen Fragen zu nähern, würden wir gerne einen näheren Blick auf die folgende Geschehnisse werfen: No Border Camp Köln, das ehemalige No Border Berlin Netzwerk, das Refugee Protest Camp.

Wir freuen uns euch am Donnerstag zu sehen. Es wird Essen und Trinken geben!

Das wöchentliche Programm für November wird bald folgen.

NoBorderBerlin reloaded-preparation
Oranienstr 14a;
10999 Berlin.
Email: nobordercampberlin_reloaded [at] riseup.net
mehr Info: http://nobordercampberlinreloaded.blogsport.de

(call concept) No Border Camp Berlin Reloaded

Menschenrechtsschutz, Anti-Abschiebung, Anti-Verfolgung, Politische Reflexionen und Kampagnen

Dieses Projekt baut auf Infrastrukturen, nicht auf Geld.

Einladung zur Podiumsdiskussion mit Heim-Aktivist_innen aus Berliner Heimen für die
No Border Berlin Camp Reloaded (NBBR) Vorbereitung

Einführende Themen:

  • Menschenrechtsverletzungen Deutschlands und anderer Regierungen
  • Verfolgung
  • Anti-Abschiebung

Jeden Donnerstag:

Regelmäßige Podiumspräsentationen für Diskussionen und Mobilisierungsvernetzung.
Wöchentliche Diskussionen mit Erfrischungen, Essen und Getränken die sowohl von “NEUEN” Heim-Initiativen Aktivist_innen als auch von Nicht-Heim oder aktivistischen Freund_innen der Vorbereitungsgruppe organisiert werden.
Bei den Diskussionen geht es darum, dass Aktivist_innen aus der Vorbereitung Berichte über NBBR teilen und um Präsentationen von “NEUEN” Heim-Initiativen Aktivist_innen über die Situation in ihren Heimen und die Organisation ihrer Teilnahme an den Vorbereitungstreffen.

Zeiten:

  • 15.00 – 18.00: Interne Vorbereitung + (Erfrischung + Kochen)
  • 18.00 – 21.00: Podiumsdiskussion / Präsentation (alle die interessiert sind sind eingeladen)
  • 21.00 – … : Anschlussdiskussion (für diejenigen die in einem entspannteren Rahmen weitermachen wollen) in sozio-kulturellen “Orten im Freien”, die von Aktivist_innen vorgeschlagen werden.

Zu den Heim-Initiativen

Nachdem die Präsentationen der Aktivist_innen über ihre Situation in den Heimen in Verbindung damit, wie sie aktiv als Teil der NBBR Vorbereitungsinitiativen sein möchten gehört wurden, planen wir verschiedene permanente Arbeitsgruppen zu bilden. Das passiert um die spezifischen infrastrukturellen und politischen Bedürfnisse, die für die Teilnahme der Heim-Aktivist_innen und anderer Mitglieder ihrer entsprechenden Heim-Initiativen erfüllt werden müssen, anzusprechen.
Die momentan teilnehmenden Heim-Aktivist_innen thematisieren die Bedürfnisse der Heim-Initiativen um ihre Teilnahme und Vorbereitung des NBBR Camp umsetzen zu können. Sie werden auch die Punkte ansprechen

  • → persönliche Situation (& Gründe, an der NBBR Vorbereitung teilzunehmen)
  • → die Situation/Bedingungen von anderen Bewohner_innen der Heime
  • → Präsentation und Analyse der Situation/Bedingungen allgemein aus der Perspektive der
    Aktivist_innen

Danach würden wir euch gerne einladen die Themen die davor präsentiert wurden zu diskutieren, wo nicht-Heim Aktivist_innen und Gruppen auch die Möglichkeit haben ihre Analyse der präsentierten Situation zu teilen:
Aufbauend auf den letzten Monaten der Vorbereitung wurden die folgenden Arbeitsgruppen entwickelt um ein Programm der Heim-Aktivist_innen mit dem von nicht-Heim Aktivist_innen in der Vorbereitungsarbeit zu verbinden. Dadurch soll mit der Situation aus einer den Heimen internen sowie externen Perspektive umgegangen werden.

Arbeitsgruppen:
Während der Vorbereitung (wird für die Heim-Aktivist_innen zur Verfügung gestellt):

  • Unterbringung (inklusive Kinderbetreuung)
  • Transport (Autos und Fahrer_innen regelmäßig)
  • Rechtliche Unterstützung / Autonome Anti-Abschiebungskampagnen
  • Übersetzungsgruppe
  • Medizinische Versorgung
  • Raum zur Beschaffung von finanziellen Mitteln (um die Teilnahme und Aktivitäten von Heim-Aktivist_innen zu finanzieren)
  • Mobilisierung / NBBR Heim Tour

Aktive Gruppen während der Vorbereitung und auf dem Camp:

  • Essen
  • Sanitäre Strukturen
  • Sicherheit
  • Moderation
  • Mobilisierung
  • Zelte/Baukonstruktionen
  • nicht-diskriminative / nicht-ausschließende Awareness-Gruppe (Gruppe für die Reflexion von Hierarchien und Unterstützung von Personen die Diskriminierung erfahren haben)
  • IT
  • Camping-Ort(e) erforschen
  • Rechtliches Team
  • Pressegruppe
  • Dokumentation / Media (Foto / Video)
  • Medizinische Gruppe
  • NBBR Heim Tour
  • Finanzen

Obwohl sie schon existieren, brauchen die meisten dieser Arbeitsgruppen noch Teilnehmende um beständig zu arbeiten. Es sollte angemerkt werden, dass es Raum geben wird um individuelle Anti-Abschiebungskampagnen zu entwickeln und politische Unterstützung in den jeweiligen Fällen zu erhalten.

NBBR Vorbereitungsaktivist_innen werden die Heime mobilisieren und mehr Strukturen und Infrastrukturen organisieren für die Beteiligung von mehr Heim-Initiativen. Die NBBR Vorbereitung möchte gerne andere freundliche und transparente Gruppen einladen zusammenzuarbeiten um neue soziale und politische Infrastrukturen der “NEUEN” Heim-Initiativen Aktivist_innen zu unterstützen.

NBBR hat mit neuen Heim-Initiativen zu tun und nicht mit alten Geflüchteteninitiativen in Berlin und Brandenburg da sie keine sozio-politischen Infrastrukturen für die neuerdings unabhängigen autonomen Geflüchteteninitiativen der verschiedenen Heime bereit gestellt und aufrecht erhalten haben. Die Organisierenden sind daher neue Geflüchteten-Heiminitiativen aus Berlin und Brandenburg, Gruppen und Aktivist_innen.

NoBorderBerlin reloaded-preparation
Oranienstr 14a;
10999 Berlin.
Email: nobordercampberlin_reloaded [at] riseup.net
mehr Info: http://nobordercampberlinreloaded.blogsport.de

**** (eng) No Border Camp Berlin Reloaded ****

Human Rights Protection, Anti-Deportation, Anti-Persecution, Political Reflections and Campaigns

This Project is bult on infrastructures, not on money

In order for something new to come up, something has

to leave. The first figure of hope is the fear. The first    
appaerance of the new is the shock. (Heiner Müller)     

Monthly programm: O C T O B E R 2 0 1 2

For the preparation of the NoBorder Camp Berlin Reloaded with the „NEW“ Heim Initiative Activists.

25 of October 6 PM:

Exploitations of the protest (Refugees/ anti-racist/ anti-deportation) movements through identitypolitics of representation(s)

How to respect the self determination of asylum seekers/ undocumented/ refugee protests in the context of Germany’s human rights violations against them./p>

We would be happy to see you on thursday. Food and drinks will be provided!

The weekly programm for november will follow soon.

NoBorderBerlin reloaded-preparation
Oranienstr 14a;
10999 Berlin.
Email: nobordercampberlin_reloaded [at] riseup.net
more Info: http://nobordercampberlinreloaded.blogsport.de

(call concept) No Border Camp Berlin Reloaded

Human Rights Protection, Anti-Deportation, Anti-Persecution, Political Reflections and Campaigns

This Project is bult on infrastructures, not on money

Invitation to Podium Discussion with Heim-activists from Berlin Heims for the No Border Berlin Camp Reloaded (NBBR) Preparation

Introductory Topics:

  • Germany’s and other Governments’ Human Rights violations
  • Persecution
  • Anti-Deportation

Every Thursday:
Regular podium presentations for discussion and mobilization networking.
Weekly discussions with refreshments, food and soft drinks organized by both “NEW” Heim Initiative activists and other non-Heim or activists friends of the preparation group.

Discussions will be about sharing reports about the NBBR from activists of the preparation and presentations by “NEW” Heim Initiative activists on the situation in their Heims and the organization of their participation in preparation meetings.

Times:

  • 3pm – 6pm: internal Preparation + (Refreshment + Cooking arrangement)
  • 6pm – 9pm: Podium Discussion / Presentation (everybody who is interested is invited)
  • 9pm – … : Follow-up Discussion (for those who want to continue in a more relaxed space) in socio-political “outdoor spaces” proposed by activists.

On the Heim Initiatives
After listening to the activist(s)’ presentation of their situation in the Heims in connection with how they would like to be active as part of the NBBR preparation initiatives, we plan to form different permanent working groups . This is to address the specific infrastructural and political needs that have to be met for the participation of the Heim activists and the other members of their respective Heim initiatives.
The present participating Heim activists are addressing the needs of Heims initiatives to realize their participation and preparation of the NBBR Camp. They will also address the following points

  • → personal situation (& reasons for joining the NBBR preparation).
  • → the situation/conditions of other inhabitants of the Heims
  • → Presentation and analysis of the situation/condition in general from the perspective of the activists

After that we would like to invite you to discuss the issues formerly presented, where non-Heim activists and groups have the possibility to share their analysis of the presented situation as well:

Based on the past months of preparation, the following working groups were developed to connect a program of Heim activists with that of non -Heim activists in the preparation work. This is expected to deal with the destitute situation from a perspective internally and externally of Heims.:

Working groups:
During the preparation (will be provided for Heim activists):

  • Accommodation (including child care)
  • Transport (cars and drivers regularly)
  • Legal support/ Autonomous Anti-Deportation Campaigns
  • Translation group
  • Medical care
  • Space for Heim fundraising group (In order to finance participation and activities of Heim-activists)
  • Mobilization/ NBBR Heim Tour

Active Groups during the preparation and at the camp:

  • Food
  • Sanitary structures
  • Security
  • Facilitiation
  • Mobilization
  • Tents/construction
  • Non-Discriminatory Awareness-team (group for the reflection of hierarchies and support of persons who experienced discrimination)
  • IT
  • Camping Site(s) research
  • Legal team
  • Press team
  • Documentation / Media (Photo / Video)
  • Medical team
  • NBBR Heim Tour
  • Finances

Although existing, most of these working groups still need participants to work consistently. It should be noted that there will be space to develop individual Anti-Deportation Campaigns and to get political support in their respective cases.

NBBR Preparation activists are to rally Heims to mobilize and organize more structures and infrastructures for more Heim-initiatives participation. The NBBR preparation wishes to invite other friendly and transparent groups to work together in order to supportnew social and political infrastructures of the “NEW” Heim initiatives activists.

The NBBR is to do with new Heim initiatives and not to do with old refugee initiatives in Berlin and Brandenburg since they have not realized and maintained socio-political infrastructures for newly independent autonomous refugee initiative groups of the different Heims. The organizers therefore are new refugee Heim initiatives of Berlin and Brandenburg, groups and activists.

NoBorderBerlin reloaded-preparation
Oranienstr 14a;
10999 Berlin.
Email: nobordercampberlin_reloaded [at] riseup.net
more Info: http://nobordercampberlinreloaded.blogsport.de

PDF Documents